„In kleinen Schritten für eine bessere Welt!“

30. Januar 2020
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Alexandra Hebestreit

Wohin wollen wir aufbrechen?

„,Nicht meckern – machen’ hieß eine Aktion, mit der unter anderem die Kieler Nachrichten Ende letzten Jahres „Initiativen, Vereine oder Personen vorstellten, die es mit beispielhaftem Engagement, einer klugen Idee, großem Mut oder einem langen Atem geschafft haben, Dinge zum Besseren zu verändern.“ Dabei muss es gar nicht immer der große Wurf sein: Ein Einkauf für die Nachbarin, ein nettes Wort oder einfach nur ein freundliches Lächeln, es sind die kleinen Dinge oft, mit denen wir, jeder und jede von uns, unsere Welt ein kleines bisschen besser machen können. Zum Jahreswechsel brechen wir alle gerne auf – weg von alten unliebsamen Gewohnheiten – weniger essen, mehr Sport, kein Alkohol – wir kennen sie alle, diese sogenannten guten Vorsätze. Brechen wir doch einfach einmal anders auf. Machen wir! Engagieren wir uns, und wenn auch nur mit kleinen Schritten für ein kleines bisschen ,bessere Welt’.“

Alexandra Hebestreit | Leitung nettekieler Ehrenamtsbüro | www.nette-kieler.de

Neueste Artikel

Diana Sans
INTERVIEW

Das JA zum Leben

Auf der Suche nach moderner Spiritualität und lebensbejahender Einstellung entdeckte Diana Sans die Philosophie des Tantra und schrieb ein Buch darüber.

Weiterlesen »
Allgemein

Gewinnspiel: Film CODE AVA

Hochkarätiger Actionthriller mit Star-Power! Girl on the Train-Regisseur Tate Taylor vereint Jessica Chastain, Colin Farrell, Common und John Malkovich! Ava (Jessica Chastain) ist eine eiskalte

Weiterlesen »
Allgemein

Gewinnspiel: Mystisches Tarot

Woman in the city verlost Kartensets vom „Mystischen Tarot“ Catrin Welz-Stein illustriert Karten mit mystischen Momenten und interpretiert Tarotkarten neu. Hier kannst Du auch unser

Weiterlesen »
INTERVIEW

Interview: Mystische Momente

Gib hier deine Überschrift ein Gib hier deine Überschrift ein Catrin Welz-Stein illustriert Karten mit mystischen Momenten und interpretiert Tarotkarten neu. Schon ihre Oma legte

Weiterlesen »