Was wären wir ohne Zuversicht?

,,Zur Empathie zählt aber auch, angemessen darauf zu reagieren, seinem Gegenüber Beistand zu leisten, Hilfe anzubieten. In dieser helfenden Funktion sehe ich mich und in meiner Aufgabe, dazu beizutragen, dass es den Angehörigen besser geht."

WIE KANNST DU NUR SO ZUVERSICHTLICH SEIN?

„Der tägliche Umgang mit trauernden Menschen bedeutet für mich als Bestatterin ,,Krisenmanagement“, sagt Anja Beutler aus Stein. Zuversicht und Empathie gehören unbedingt zu ihrem Beruf.

,,Der Unterschied zwischen den politischen Vorstellungen und den Erfahrungen der Kindergarten-Eltern liegt unbedingt in der Perspektive."

"Ohne Respekt fällt unsere Gesellschaft auseinander, er muss die Grundlage unseres Zusammenlebens sein. Die Menschen in SH empfinde ich als sehr respektvoll."

"Nicht behaglich zu werden, ist mir wichtig. Dazu muss ich mich fordern - geistig & körperlich. Ich sehe bei Menschen, die bequem werden, dass es am Ende furchtbar langweilig wird."

INTERVIEWS & PORTRAITS

BERUF & BILDUNG

Anja Beutler ist Bestatterin. Sie versteht eine Menge von Empathie und Zuversicht.

Wie kannst Du nur so zuversichtlich sein? „Der tägliche Umgang mit trauernden Menschen bedeutet für mich als Bestatterin ,,Krisenmanagement“, sagt Anja Beutler aus Stein. Zuversicht und Empathie gehören unbedingt zu ihrem Beruf. STECKBRIEF Name: Anja Beutler Beruf: Bestattermeisterin Wohnort: Stein Alter: 43 Familie: verheiratet, 1 Sohn Hobbys: Freunde und Familie

Weiterlesen
Kultur

Straßenmalerin Marion Ruthardt im Porträt: Leidenschaft für Illusionen

Viel Gespür für Dimensionen Fünf Tage konnten wir ihr in Kiel beim Malen zusehen. Marion Ruthardt ist Street Artist. Die Künstlerin aus Rheinhausen bei Duisburg verdient ihren Lebensunterhalt damit, Plätze, Fassaden oder Stromkästen meisterhaft mit Motiven zu versehen. Im Auftrag der Interessengemeinschaft „die holtenauer“ schuf sie ein Pflasterbild mit 3D-Effekt.

Weiterlesen
Christina Bockel
BERUF & BILDUNG

Wenn aus Flüstern klare Gedanken werden: HorsEnergy coacht mit Pferden

,,Wenn es im Coaching oder Business Training einmal zu Situationen kommt, die das Pferd irritieren, so üben wir im ruhigen Rahmen nach. Das Pferd soll sowohl Vertrauen als auch angemessenen Respekt gegenüber den Menschen bewahren.“ Christina Bockel bringt mit HorsEnergy Menschen und Pferde beim Coaching zusammen. Die Pferde helfen dabei,

Weiterlesen
Kathrin Reinicke
INTERVIEWS

,,Sich drücken gilt nicht!“ – die Digitale Woche als relevanter Hotspot – Projektleiterin Kathrin Reinicke im Gespräch

Digitale Tranformationen als Herausforderung ,,Nur wer die Dinge zu verstehen versucht, kann sie auch einordnen und den digitalen Wandel mit diesem Wissen verantwortlich gestalten“, sagt Kathrin Reinicke, Projektleiterin der Digitalen Woche in Kiel. Warum sollte frau die Digitale Woche Kiel 2023 auf keinen Fall verpassen? Kathrin Reinicke: Die diwokiel23 ist

Weiterlesen
Ute Volquardsen
INTERVIEWS

Ute Volquardsen ist Landwirtin und Präsidentin der Landwirtschaftskammer SH. Sie setzt beim Erfolg auf viele kleine Schritte.

„Am Ende wollen alle dasselbe: gute Lebensmittel, die schmecken und bezahlbar sind, von Höfen, die davon leben können. “ ,,Wichtig ist, dass wir im Dialog bleiben. Landwirte und Verbraucher, Politik und Landwirtschaftskammer, wenn Sie so wollen auch Veganer und Fleischesser. Wir sollten uns nicht gegeneinander ausspielen lassen“, sagt Ute Volquardsen,

Weiterlesen
Birgit Müller
INTERVIEWS

Reisen mit leichtem Gepäck – Birgit Müller setzt sich als Unternehmerin und Handwerkerin für Frauen in „Männerberufen“ ein

,,Mit wenigen Dingen kann man sehr gut leben.“ BIRGIT MÜLLER | UNTERNEHMERIN & HANDWERKERIN  57 Jahre | selbst. Tischlerin | seit 6 Monaten verheiratet, 2 erwachsene Töchter, 1 Enkelkind | Hobbys: meine Familie, meine Firma, Chorsingen  www.mare-tischlerei.de Passen Frauen und Handwerk gut zusammen? Birgit Müller: Ein klares JA. Das haben viele

Weiterlesen
INTERVIEWS

Produktdesignerin Sinja Möller erfindet das Schaukeln im Job & Zuhause neu – egal, ob mit und ohne VR-Brille.

,,Wenn wir hoch schaukeln, werden Endorphine ausgeschüttet.“ Eine Schaukel verändert die Atmosphäre und Wahrnehmung eines Raumes und damit auch, wie dieser Raum genutzt wird. Sie kommuniziert gewisse Werte und Haltungen, vor allem, wenn sie untypischerweise im Innenraum hängt. Sinja Möller ist Produktdesignerin und hat das Schaukeln in jeder Hinsicht neu entdeckt.

Weiterlesen
INTERVIEWS

Perspektiv-Wechsel: ein Plädoyer für Chancengleichheit der KiTa-Kinder und den Wegfall der Elternbeiträge

,,Mit den Fachkräften steht und fällt die Bildungsgerechtigkeit in den KiTas.“ Kerstin Hinsch & Sandra Moschell sind Co-Vorsitzende der Landeseltervertretung der KiTas in Schleswig-Holstein. Im Interview plädieren sie für Chancengleichheit der Kinder, den Wegfall der Elternbeiträge, mehr KiTa-Plätze und einen besseren Fachkraft-Kind-Schlüssel.  STECKBRIEFE Name: Kerstin Hinsch Beruf: freiberufliche Zahnärztin Familie:

Weiterlesen
PORTRAITS

Raus aus der Komfortzone! Isa Woitschach und ihr SUP-Feeling

,,Ich beobachte es immer wieder innerhalb der Gruppe, wie Anspannung in Entspannung übergeht, sobald wir auf die Boards gehen.“ Das zweite Leben der ISA WOITSCHACH in Kiel heißt SUP. Isa fällt es nicht so schwer wie anderen, ihre Komfortzone zu verlassen. Ihren neuen Paddelschlag hat sie so als Trainerin bei

Weiterlesen
INTERVIEWS

Bleib Dir selber treu – egal, wo Du gerade stehst! Interview mit Kristina Herbst, Landtagspräsidentin SH

Im Gespräch: Kristina Herbst, Landtagspräsidentin in Schleswig-Holstein Seit 16 Jahren ist Kristina Herbst im Landeshaus in Kiel in verschieden Ministerien unterwegs. Die Diplom-Kauffrau und CDU-Politikerin gilt als enge Vertraute von Daniel Günther. Wir haben mit ihr über ihren neuen Job als Landtagspräsidentin und ihren Alltag gesprochen. STECKBRIEF Kristina Herbst Name

Weiterlesen
ASTROLOGIE

Sternen-Guckerin: Astrologie als Tool zur Selbsterkenntnis und Heilung

Lebenskompass und Seelenlandkarten ,,Wenn man ein sensibler, fühliger Mensch ist, kann man dennoch ein ganz bodenständiges, modernes Leben führen, aber offen für die Astrologie sein.“ Tanja Brock hat zusammen mit dem Königsfurt-Urania Verlag in Kiel ihre neuen Astro-Cards verlegt, die eine Lebenshilfe sein können. STECKBRIEF: Tanja Brock Name: Tanja BrockBerufung:

Weiterlesen
INTERVIEWS

„Die Arbeit mit Familien ist voller Liebe und Dankbarkeit.“

,,Kinder sind so wertvoll, so zerbrechlich, sie sind unser aller Zukunft.“ Sonja Rakow ist Inhaberin und Gründerin von FamilyFit in Kiel. Ungezwungen und familiär geht es bei ihr zu. „Ich liebe das, was ich tue und FamilyFit ist für mich mittlerweile meine große zweite Familie.“ STECKBRIEF Name: Sonja Rakow Alter:

Weiterlesen
INTERVIEWS

Wenn nicht alles nach Plan läuft: Ruhe bewahren!

IM INTERVIEW: Janine Kordes Nach dem plötzlichen Tod des Vaters übernahm sie 2014 dessen Unternehmen “Schulz Industrie- reiniger” und gründete noch im selben Jahr ihr eigenes Unternehmen, die Kieler Seifen GmbH. Im Dezember 2020 wurde sie für fünf Jahre zur Handelsrichterin ernannt. STECKBRIEF Name:  Janine KordesBeruf:  UnternehmerinFamilie:  Ein Sohn und

Weiterlesen
KIELER FÖRDE

Vom Glück, andere glücklich zu machen

Ein Besuch in Kiels erstem nachhaltigen Brautmodengeschäft, in dem gebrauchte sowie fair produzierte Brautkleider aus Deutschland, erhältlich sind. Die perfekte Feier, das perfekte Kleid – die Hochzeit ist ein oft lang gehegter Mädchentraum. Wer könnte also besser etwas zum Thema Erfüllung beitragen als eine Hochzeitsplanerin und eine Brautmodenausstatterin? In Kiel

Weiterlesen
INTERVIEWS

Luise Amtsberg: Von Kompromissen, Balance & Prioritäten

Luise Amtsberg im Interview Sie ist die neue Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte Wir treffen Luise Amtsberg per Zoom in ihrem Kieler Zuhause am Schrevenpark. Die 37-Jährige ist verheiratet, hat einen 6-jährigen Sohn und pendelt zwischen Berlin und Kiel. Als neue Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe hat

Weiterlesen

WOMAN AKADEMIE

Seminar: Kreativ schreiben! Tagebuch & Memoiren

Kreative Prozesse werden bei jeder Form des Schreibens von uns verlangt – auch wenn wir in der Regel auf Standards zurückgreifen. Diese wollen wir durchbrechen und in eine individuelle Ansprache von z.B. Kunden und Mitarbeitern „umschreiben“. Auch im persönlichen Schreibprozess für Tagebücher oder Memoiren für die Kinder geht es darum, Denkblockaden zu überwinden.

Videokonferenz bis zur Erschöpfung? Aufgepasst!

Seminar: Stufe für Stufe zum inneren Interview

Unser neues Seminar gibt Dir eine Einführung in nachhaltige Selbstreflexion mithilfe der Methode des inneren Interviews und der Auseinandersetzung mit Deinen herkömmlichen Verhaltens- und Denkmustern. Du lernst Interviewtechniken, die Dich auf Deinem persönlichen, privaten und beruflichen Weg begleiten können.

 

Erhalte regelmäßig unseren Woman in the city Newsletter mit den neuesten Infos über Deine Stadt, Deine Läden, Gutscheine, oder Events. Die besten Interviews und Portraits von Frauen in Deiner Stadt inspirieren Dich.

So wollen wir sein:
Gelassen bleiben und nachhaltig denken & handeln.

für jeden Augenblick Gelassenheit und Mitgefühl