Fashiontrends für den Winter 2021

21. September 2021
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Von kuschelig bis beschwingt - die Modetrends 2021 sind vielfältig. (adobe stock)

Kuschelig, beschwingt & nostalgisch

Der kommende Winter begeistert die Modewelt wieder mit einigen spannenden Trends. Kuschelig warm wird es, dazu wunderbar beschwingt und manchmal sogar ein bisschen nostalgisch! Fashiontrends die wieder Spaß machen!

Strick ist schick!

Wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, kommt ein echter Klassiker zum Einsatz: der Strickpullover. In dieser Saison ist er sogar richtig en vogue, denn Designerschmieden wie Chloé und Miu Miu schickten ihre Models mit traumhaften Kreationen aus Wolle oder Kaschmir auf den Laufsteg. Prada und Celine setzen dagegen auf feminine Strickjacken, die im kommenden Winter am liebsten geschlossen getragen werden. Für Job und Business sind lange Strickkleider perfekt. Sie wirken elegant, aber nicht overdressed, schützen vor frostigen Temperaturen und zaubern eine tolle Silhouette.

Beschwingt durch die kalte Jahreszeit

Christian Dior hat es bereits vorgemacht: Ohne weite Plisseeröcke geht im kommenden Winter gar nichts. 3.1 Philip Lim und Ami Paris sind ebenfalls auf diesen Zug aufgesprungen und beweisen, dass Plisseeröcke zu Shirts und Pullovern einfach sensationell gut aussehen. Doch aufgepasst: Oberteile sollten nicht zu lang sein und nach Möglichkeit in den Rockbund gesteckt werden. Ansonsten kann es passieren, dass die Proportionen nicht stimmen. Eine Ausnahme bilden lediglich Oversized-Pullover, die momentan ebenfalls wieder stark im Kommen sind. Sie werden natürlich über dem Rock getragen.
Wer einen besonders frischen und jugendlichen Look liebt, kombiniert die Röcke, die übrigens meist aus Tüll, Polyester oder Satin bestehen, mit lässigen Lederjacken.

Altbekannter Klassiker im neuen Look

Sie waren schon mehrfach „in“, verschwanden aber nach einer gewissen Zeit immer in der Versenkung: Pullunder. Trotzdem schaffen es die ärmellosen Pullover immer wieder, auf sich aufmerksam zu machen. Kein Wunder, denn sie sind ungemein vielfältig und abwechslungsreich! Die neuen Pullunder präsentieren sich nämlich mal lässig und sportlich, mal ladylike und elegant und ein anderes Mal ganz romantisch gehäkelt. Sie gehören in den nächsten Monaten auf jeden Fall zu den unverzichtbaren Basics und werden über einem feinen Shirt oder einer Bluse getragen. Balmain verzichtet sogar komplett auf das „Darunter“ und zeigt, dass Pullunder auch direkt auf der Haut getragen werden können. Der zeitlose Alleskönner richtet sich übrigens an alle Altersgruppen und steht jungen Frauen ebenso gut wie reiferen Damen.

Jeans im neuen Edel-Look

Denim darf auch in diesem Winter in keinem Kleiderschrank fehlen. Allerdings fallen die aktuellen Kreationen im Vergleich zum letzten Jahr mit deutlich weiteren und komfortableren Passformen auf. Das macht sie zu super bequemen Modepartnern, die einfach jeder Frau stehen. Außerdem punkten die neuen Jeans mit sehr edlen und außergewöhnlich dunklen Farbtönen, wie führende Labels wie beispielsweise Hermés eindrucksvoll beweisen. Hier gilt ganz klar das Motto: Je dunkler das Blau, desto besser. Im Zusammenspiel mit flauschigen Cardigans wirken die heiß geliebten Klassiker übrigens besonders charmant. Der Modeshop „Street One“ bietet außerdem einen eigenen Jeans-Guide für die richtige Wahl an.

Der vielleicht extremste Trend für den Winter 2021

Wenn es nach Miu Miu und Chanel geht, wird voluminöse Wintersport-Mode mit kostbaren Daunen auch abseits von Pisten und Loipen ein ganz wichtiges Thema sein. Zu ihren Kollektionen zählen nämlich überraschend viele Skianzüge, Moon-Boots und Latzhosen, die nach den Vorstellungen der Designer jedoch nicht in den Koffer für den nächsten Skiurlaub gehören, sondern in der City getragen werden. Außerdem überraschen sie mit extravaganten Farben: knallige Leuchttöne wie Pink gehören ebenso dazu wie stylische Metallic-Looks vorzugsweise in Silber und Grau. Auch wenn die auffallenden Kreationen vielleicht nicht jedermanns Sache sind, warm halten sie in jedem Fall!

Neueste Artikel