Buntes Gemüse auf Polentaschnitten

19. Februar 2021
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Einfach, gesund und lecker: Gemüse auf Polente (adobe stock)

Rezept ist homeoffice-geeignet!

• vegan • ballaststoffreich • fettarm • Darmgesund • schnell

• 500 ml Wasser bzw. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. 100 g Polenta (Maisgrieß) einrieseln lassen, ca. 5 min unter häufigem Rühren garen. (siehe Packungsbeilage)

• ca. 30 g gehackter Basilikum und 1 EL geriebener Parmesan (nicht bei vegan oder histaminarm), gut unterrühren und abschmecken. Den Polentabrei auf einem leicht eingeöltem Backblech (das Blech braucht nicht ausgefüllt zu sein) oder in einer Tarte-Form 1 cm dick verstreichen und ca. 20 min stehen lassen.

• 1 Zucchini, 1 Fenchelknolle und 2 große Tomaten waschen, putzen und klein schneiden. In einer Schüssel mit Salz, (rosa) Pfeffer, evtl. Knoblauch und 1 EL Olivenöl abschmecken.

• Polenta mit etwas Öl bestreichen und im Ofen ca. 10 min bei 180 Grad goldbraun backen.

• Das Gemüse über die Polenta verteilen und nochmals 15 min bissfest backen.

• Nach dem Backen mit einer Handvoll Ruccola bestreuen und nach Geschmack etwas Olivenöl darüber streuen.

Tipp: Polenta in Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten. Mit Tomatensoße und Feldsalat mit Pinienkernen servieren.
Guten Appetit!

Neueste Artikel

Diana Sans
INTERVIEWS

Das JA zum Leben

Auf der Suche nach moderner Spiritualität und lebensbejahender Einstellung entdeckte Diana Sans die Philosophie des Tantra und schrieb ein Buch darüber.

Weiterlesen »
Gesundheit

Weltgesundheit: 50 Prozent ohne Versorgung

„Verhütungsmittel gehören zur gesundheitlichen Grundversorgung.“ Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April macht die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) darauf aufmerksam, dass noch immer die Hälfte der

Weiterlesen »